visuale impressionen

kunst ist wie musik eine sprache der seele.

berührend dort, wo man das leben, erinnerung oder sich selbst durch das sehen erspürt.

Sebastian Risch versucht wiederzubeleben, was uns in dieser hektischen zeit verlogen wurde:

das gespür für die wesentlichen dinge der farbe und des lichts, der erde und des wassers, der anima der welt.

<hier> wird zur zeit begonnen neues zu erspüren.

<next>
<intro> <eyes> <movies> <ears> <dreams> <sounds> <atmospere> <moods> <tight budgets> <contact> <kiwimusic> <impressum> <CDs> <mp3s> <vids> <lecture> <artwork> <musartry>